Praktisches
  • Neue Produktion
  • In tschechischer Sprache mit frz. Übertiteln
  • Dauer: 1H40

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Nancy - Opéra national de Lorraine
Reservierungen : +33 3 83 85 33 20
Wie komme ich hin?

Katja Kabanowa

Janácek, Shanahan, Himmelmann
28. Januar bis 06. Februar 2018 | 5 Auff. | Nancy | Opéra national de Lorraine

Leben ohne zu lieben?

Nach den Leiden des jungen Werther, folgt nun das Unglück der Katja Kabanowa. In Nancy von Philipp Hammelmann inszeniert, siegt der soziale Kontext über die Leidenschaft. 

 

Ein gefangener Vogel sehnt sich nach dem Fliegen. Katja lebt unterdrückt in einem gesellschaftlichen Gefängnis, welches von ihrer schrecklichen Stiefmutter Kabanikha beherrscht wird. Eines Tages, als ihr Ehemann Tikhon außer Haus ist, lässt sie sich von Boris befreien, welcher sie abgöttisch liebt. Doch die zarte Katja ist zwischen ihrem eigenen Wunsch nach Freiheit und dem sozialen Druck hin-und hergerissen. Ein unerwartetes Aufeinandertreffen zwischen den sich Liebenden, dem Ehemann und der Stiefmutter kündigt eine Wendung an, dessen Ausgang Sie sich wohl lebhaft vorstellen können...

In einer seiner glücklichsten Stunden (dank der Begegnung mit der Muse Kamila Stösslova) zeigt Katja Kabanowa Janaceks Interesse an der Darstellung weiblicher Figuren, genau wie Emilia Makropoulos oder Jenufa. An der Spitze seiner Kunst angekommen, liefert der Komponist hier ein an Gefühlen überschwappendes Werk. Das Libretto selbst schreibend, engt er die Intrige des Stückes von Ostrovski, seiner Inspirationsquelle, ein und kreiert damit eine Geschichte, die unter zwei Stunden eine besondere dramatische Stärke aufweist. 

 

Musikalische Leitung: Mark Shanahan

Inszenierung: Philipp Himmelmann

Katja: Helena Juntunen

Tikhon: Eric Huchet

Kabanikha: Leah-Marian Jones

Boris: Peter Wedd

Dikoï: Aleksander Teliga

Koudriach: Trystan Llŷr Griffiths

Varvara: Eléonore Pancrazi

Glacha: Caroline MacPhie

Kouliguine: David Ireland

Fiekloucha: Marion Jacquemet

Eine Frau: Valérie Barbier

Ein Mann: Taesung Lee

Chor der Opéra National de Lorraine

Symphonieorchester Nancy

 

Foto: Heikki Tuuli 

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

TNS La Pomme dans le noir

La Pomme dans le noir

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Händel goes wild
Klassik | Baden-Baden | 29. September 2018
Gogo Penguin
Jazz | Freiburg | 9. Oktober 2018
La Conférence des oiseaux
Theater | Colmar | 10. Oktober 2018
La Conférence des oiseaux
Theater | Colmar | 12. Oktober 2018
Diptyque "Quelqu'un arrive et je ne me connais plus"
Theater | Reims | 13. Oktober 2018
Diptyque "Quelqu'un arrive et je ne me connais plus"
Theater | Reims | 13. Oktober 2018
Spectres d'Europe
Tanz | Mulhouse | 13. Oktober 2018
At the still point of the turning world
Theater | Strasbourg | 18. Oktober 2018
My Revolution Is Better Than Yours
Theater | Strasbourg | 18. Oktober 2018
Vincent Peirani
Jazz | Freiburg | 22. Oktober 2018
JAZZDOR / Das Kapital „Eisler Explosion“
Jazz | Strasbourg | 10. November 2018
HERBSTFESTSPIELE/Les musiciens du Louvre
Klassik | Baden-Baden | 24. November 2018
Alle Verlosungen