Ein Käfig voller Narren (La cage aux folles)
Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Ein Käfig voller Narren (La cage aux folles)

J. Poiret, H. Fiersetin, M.G. Berger, T. Wise
14. Dezember bis 29. Mai 2019 | 20 Auff. | Basel | Theater Basel

I am what I am

I am my own special creation! Neben all dem Glamour und Travestienummern ist das Musical Ein Käfig voller Narren (La cage aux folles) auch ein Gesellschaftszeugnis über Intoleranz, Identitätsfragen und dem Älterwerden. Der junge Regisseur Martin G. Berger gilt als Musicalspezialist und setzt sich am Theater Basel mit Klischees und dem wahren Kern einer Familie auseinander.

 

La cage aux folles, drückt im französischen Slangausdruck viel eher einen Käfig voller ‘Tunten’ aus. Im Drag-Queen Milieu ist Albin der Star. Mit seinem Lebensgefährten Georges, einen Nachtclubbesitzer, zog er liebevoll seinen Sohn auf, der aus einer kurzen, aber heißen Affäre stammt. Problematisch wird es, als der Jüngling beschließt zu heiraten. Seine Verlobte Andrea ist ausgerechnet die Tochter eines erzkonservativen, homophoben Politikers.

Wer bin ich? Was ist Liebe? Was bedeutet Familie? All diese Fragen passen in den Stoff von Jean Poirets Komödie «La Cage aux folles». 1983 fand die Geschichte mit den Songtexten von Jerry Herman und dem Text von Harvey Fierstein dann auch ihren Platz am Broadway. Der Regisseur Martin G. Berger gewann am 03. November 2018 Faust-Preis in der Kategorie “Beste Regie Musiktheater”! Mit seinem experimentellen Zugriff auf das Genre Musical wird das Thema Travestie, Homoliebe und Identifikationspolitik bunt heiter, aber auch ernsthaft nachgegangen. Wer sich in dieser Gesellschaft wirklich hinter Masken und Schminke versteckt, wäre zu hinterfragen.

 

MUSIKALISCHE LEITUNG Thomas Wise

INSZENIERUNG Martin G. Berger

CHOREOGRAFIE Marguerite Donlon

BÜHNE Sarah-Katharina Karl 

KOSTÜME Esther Bialas

ALBIN/ZAZA Stefan Kurt

GEORGES Roland Koch

JACOB Karl-Heinz Brandt

JACQUELINE Myriam Schröder 

EDOUARD DINDON Martin Hug

JEAN MICHEL Max Rothbart

ANNE LILIANE Amuat

MME DINDON Nicola Kirsch

MIT Magdalena Bönisch, Gabriele Bruschi, Jemima Rose Dean, Ayberk Esen, Giulia Gautschi-Del Re, Daniel Hauser, Jonas Onny, Esther Randegger, Claudio Gustavo Romero, Lisa Westermann-Santucci, Ilya Alabuzhev, Martin Altenbach, Lukas Briggen, Francesco Carpino, Michael Goldschmidt, Claire Litzler, Jürg Luchsinger, Kelsey Maiorano, Leonid Maximov, Nikolaus Reinke, Frayanni Rui, Oskar Szutenberg, Alex Wäber, Thomas Wise

 

 

Foto: Theater Basel

Schlagwörter : Klassik - Premiere - Theater Basel
Weitere Informationen
  • Musik und Gesangstexte von Jerry Herman. Buch von Harvey Fierstein nach dem Stück «La Cage aux folles» von Jean Poiret. 
  • Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des Theater Basel
  • Premiere 2018 
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

MOMIX 2019

Momix 2019

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Shai Maestro Trio
Jazz | Strasbourg | 16. Dezember 2018
Le Garçon et le poisson magique
Klassik | Colmar | 19. Dezember 2018
Oh Himmels Kind
Klassik | Basel | 21. Dezember 2018
20 mSv
Theater | Strasbourg | 8. Januar 2019
Salopards
Theater | Reims | 12. Januar 2019
Vies de papier
Theater | Illkirch | 15. Januar 2019
TRILOGIE DE L'ÉTAT URGENT / Purge
Theater | Strasbourg | 19. Januar 2019
Belgium Rules
Theater | Mulhouse | 22. Januar 2019
Alle Verlosungen