Der Sturm
Praktisches
  • Kreation
  • Einführung 30 Minuten vor Beginn

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Saarbrücken - Saarländisches Staatstheater
www.staatstheater.saarland
Reservierungen : +49 (0)681 3092 - 286
Wie komme ich hin?

Der Sturm

W. Shakespeare, F. Martin, L. Fioroni
27. Januar bis 25. März 2018 | 8 Auff. | Saarbrücken | Saarländisches Staatstheater

Hokuspokus, her mit der Krone!

Bei allen guten Geistern... Ganz schön verzwickt diese Geschichte von Shakespeare! Na umso besser, dass das Saarländische Staatstheater mit Zaubertränken, Zauberbüchern und Lorenzo Fiorini dem Spuk einheizen (oder ihm ein Ende bereiten?!) möchte! Dazu magische Klänge aus dem Orchestergraben... 

 

Nun denn, versuchen wir erst einmal einen Einblick in die Geschichte zu geben: Prospero, Herzog von Mailand, tauscht am liebsten sein Zepter gegen einen Zauberstab aus. Sein eifersüchtiger Antonio schmiedet daher einen Komplott mit dem König von Neapel und ernennt sich zum neuen Herzog Mailands. Prospero kann daraufhin nur noch mit seiner Tochter Miranda auf eine Insel fliehen und wird dort von dem Luftgeist Ariel in Empfang genommen. Dieser steht, wie Puk aus Der Sommernachtstraum, seinem neuen Herrscher treu an der Seite und entfacht für ihn sogar einen Sturm, um seine Feinde, sagen wir einmal leiden zu lassen. Doch damit nicht genug! Ein junger Mann wird an den Strand der Insel gespült und lässt das Herz Mirandas gleich um ein vielfacheres höherschlagen (ach, diese jungen Leute und ihre leichtfüßigen Gefühle!). Doch, wer ist er in Wirklichkeit? Sie ahnen es; es wäre nicht Shakespeare, wenn die Feinde nicht wieder auftauchen würden...

Der Schweizer Komponist Frank Martin schrieb eine fantasievolle Musik zu dieser herumwirbelnden Geschichte und lässt damit die Geister diverser Melodieströme auferstehen. Wenn da mal nicht ein Sturm der Begeisterung auf uns zukommt.  

 

Roger Epple, musikalische Leitung

Lorenzo Fiorini, Inszenierung

Mit

Hiroshi Matsui, Stefan Röttig, Peter Schöne, Algirdas Drevinskas, Roman Payer, Won Choi, Hans-Otto Weiß, Carmen Seibel, Markus Jaursch, Sungmin Song, Julian Younjin Kim, Michael Ivanovic

 

Foto: Martin Kaufhold

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

TJP - Big Bears Cry Too

TJP - Big Bears Cry Too

Inscription NL DE

Enregistrer

MOMIX 2019

Momix 2019

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Les rois de la piste
Tanz | Strasbourg | 29. Januar 2019
Buffalo Boy
Theater | Strasbourg | 31. Januar 2019
COMPLI'CITÉ / 9
Tanz | Huningue | 1. Februar 2019
InTarsi / Momix
Tanz | Saint-Louis | 5. Februar 2019
Corine
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 6. Februar 2019
Gob Squad's Kitchen
Theater | Strasbourg | 6. Februar 2019
Dans la peau de Don Quichotte / Momix
Theater | Mulhouse | 8. Februar 2019
Carton plein
Theater | Strasbourg | 8. Februar 2019
Golden Days
Tanz | Lörrach | 13. Februar 2019
Further & Day 'without’ night
Tanz | Basel | 16. Februar 2019
SAIGON
Theater | Mulhouse | 27. Februar 2019
Emel Mathlouthi
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 23. März 2019
Alle Verlosungen