Praktisches

Einführung 45min vor Vorstellungsbeginn im Foyer der Oper

Dauer: 3H30 mit Pause

In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Stuttgart - Opernhaus Stuttgart
Reservierungen : +49 (0)711 20 20 90
Wie komme ich hin?

Cosi fan tutte

W. A. Mozart
02. April bis 22. Mai 2017 | 7 Auff. | Stuttgart | Opernhaus Stuttgart

Verlorene Illusionen

Così fan tutte oder „So machen es alle“ ist ein Nachsinnen über Untreue, grundsätzliche Verzerrung und getarnte Abschiede.

Im 18. Jahrhundert in Neapel schlägt der zynische Don Alfonso seinen Freunden Ferrando und Guglielmo vor, die Treue ihrer Verlobten, der Schwestern Dorabella und Fiordiligi, auf Herz und Nieren zu überprüfen. Verkleidet macht jeder der Schwester der Versprochenen nun den Hof. Ob die beiden Frauen darauf eingehen werden?
Zwischen Frivolität und Täuschung, Schmerz und Resignation, repräsentiert diese Oper von Mozart, geschrieben im Jahre 1790 in Wien, Initiationsriten, bei denen man sich von den jugendlichen Illusionen trennt, um der so häufig unbeständigen und verräterischen Welt die Stirn zu bieten. Die Oper wird von einer Musik umschmeichelt, die weder lügt noch betrügt, sondern die wohl herrlichste Komposition darstellt, die Mozart je geschrieben hat. Der Dirigent Sylvain Cambreling weiß, wie er das Staatsorchester Stuttgart anzuführen und die verschiedenen Gefühlswirbelstürme der dargestellten Paare musikalisch hervorzuheben hat. Der japanische Bariton Shigeo Ishino (Don Alfonso) und die Sopranistin Yuko Kakuta (Despina) treten besonders in diesem großartigen Vertrag der Gefühle hervor; ein Vertrag in dem die Zweisamkeit regiert: Paare, Männer, Schwestern. Ein Schachspiel der Emotionen, dem man unbedingt beiwohnen sollte! (G.L.)

Musikalische Leitung: Sylvain Cambreling, Roland Kluttig

Regie: Yannis Houvardas

Bühne: Herbert Murauer 

Kostüme: Anja Rabes 

Fiordiligi: Hailey Clark, Mandy Fredrich
Dorabella: Sophie Marilley
Guglielmo: Ronan Collett, André Morsch
Ferrando: Thomas Elwin, Sebastian Kohlhepp
Despina: Yuko Kakuta
Don Alfonso: Shigeo Ishino
Staatsopernchor Stuttgart
Staatsorchester Stuttgart 

Foto © A.T. Schaefer

Schlagwörter : Oper
Weitere Informationen
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Aufgang
Rock Pop Elektro | Mulhouse | 30. September 2017
Celles qui me traversent
Tanz | Mulhouse | 4. Oktober 2017
MUSICA / L'orchestre d'hommes-orchestres
Jazz | Ostwald | 5. Oktober 2017
En dessous de vos corps…
Theater | Colmar | 5. Oktober 2017
The Great Tamer
Theater | Basel | 8. Oktober 2017
Nijinsky
Tanz | Baden-Baden | 13. Oktober 2017
Shechter/Arias
Tanz | Basel | 15. Oktober 2017
Lucio Silla
Klassik | Basel | 16. Oktober 2017
Alle Verlosungen