Praktisches

Gespräch mit Daniele Callegari, Kristian Frédric und Géraldine Chauvet am 2.06.2017 um 18H00 in der Librairie Kleber, Salle Blanche, Straßburg 

3H mit Pause

ab 15 Jahren

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Strasbourg - Opéra national du Rhin
www.operanationaldurhin.eu
Reservierungen : +33 (0) 825 84 14 84
Wie komme ich hin?

Mulhouse - La Filature
www.lafilature.org
Reservierungen : +33 (0) 3 89 36 28 28
Wie komme ich hin?

Cavalleria rusticana & Pagliacci

P. Mascagni, R. Leoncavallo
03. bis 15. Juni 2017 | 6 Auff. | Strasbourg | Opéra national du Rhin
23. Juni 2017 | 25 Juni 2017 | Mulhouse | La Filature

Mi amore!

Zum Saisonende lässt die Opéra national du Rhin die Liebe noch einmal alle erdenklichen Gefühlswelten durchlaufen. Und das auch noch auf Italienisch!

Gleich zwei Opern sind an diesem Abend zu erleben! Nun haben Sie nicht gleich Angst und fragen sich, wo Sie nur Ihre große Thermoskanne für den dafür benötigten Kaffee verstaut haben und lassen Sie uns ein wenig erzählen... Im einst fernen Rom wurde ein Talentwettbewerb für junge Nachwuchskünstler ins Leben gerufen, an dem Pietro Mascagni mit seiner Partitur namens Gespräch mit Daniele Callegari, Kristian Frédric und Géraldine Chauvet am 2.06.2017 um 18H00 in der Librairie Kleber, Salle Blanche, Straßburg (Sizilianische Bauernehre) teilnahm und gewann. 1892 in Rom uraufgeführt, wurde der Komponist über Nacht zu einer Berühmtheit. Die Handlung erzählt von überkochender Eifersucht und gebrochenen Herzen an Ostern in einem sizilianischen Dorf. Santuzza, die sich Hals über Kopf in Turiddu verliebt hat, muss sich eingestehen, das dieser sein Herz der verheirateten Lola geschenkt hat. Der Neid bringt sie dazu, dem Ehemann Lolas von dieser heimlichen Liebe zu berichten. Der friedliche Ostersonntag bekommt daraufhin einen tragischen Beigeschmack.
In der zweiten, an diesem Abend zu erlebenden Oper, Pagliacci (Die Clowns), die 1892 in Mailand uraufgeführt wurde, zieht sich die heimtückische Liebesgeschichte ein Kostüm an. Canio, der mit seiner Komödiantentruppe in seinem Dorf auftritt, erfährt von der Untreue seiner Frau. Seine Eifersucht nimmt die Bühne ein und zerbricht dabei die Mauer zwischen Realität und Spiel. Komponiert von Ruggiero Leoncavallo, wurde auch diese Oper über Nacht zu einem Triumph.
Zwei erfolgreiche Kompositionen, mitreißende Musik, Alltagsgeschichten, Kostüme, zwei Wirbelstürme der Gefühle – ach, das muss Sie doch überzeugen! (J.L.)


Daniele Callegari, musikalische Leitung
Kristian Frédric, Inszenierung

Géraldine Chauvet, Santuzza
Stefano La Colla, Turiddu
Elia Fabbian, Alfio
Stefania Toczyska, Mamma Lucia
Lamia Beuque, Lola

Stefano La Colla, Canio (Pagliaccio)
Brigitta Kele, Nedda (Colombina)
Eia Fabbian, Tonio (Taddeo)
Vito Priante, Silvio
Enrico Casari, Beppe (Arlecchino)

Schlagwörter : Kreation - Oper
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Carrousel
Rock Pop Elektro | Freiburg | 3. November 2017
Nathan ?!
Theater | Strasbourg | 8. November 2017
La Bohème / HERBSTFESTSPIELE
Klassik | Baden-Baden | 10. November 2017
Peter Pan
Theater | Illkirch | 12. November 2017
Bror Gunnar Jansson
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 14. November 2017
Fkrzictions / Scènes d'Automne en Alsace
Theater | Colmar | 15. November 2017
Fkrzictions / Scènes d'Automne en Alsace
Theater | Colmar | 17. November 2017
Fkrzictions / Scènes d'Automne en Alsace
Theater | Colmar | 18. November 2017
Leonce und Lena
Theater | Basel | 19. November 2017
Juliette Armanet
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 12. Dezember 2017
Alle Verlosungen