Praktisches

In italienischer Sprache mit französischen und deutschen Übertiteln

Dauer: 2H45 mit Pause 

Gespräch mit Christophe Rousset, Mariame Clément und Vivica Genaux am 25.April um 18H00 in der Librairie Kleber, Strasbourg. Eintritt frei

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Strasbourg - Opéra national du Rhin
www.operanationaldurhin.eu
Reservierungen : +33 (0) 825 84 14 84
Wie komme ich hin?

Mulhouse - Théâtre de la Sinne
www.operanationaldurhin.eu
Reservierungen : +33 (0) 3 89 33 78 01
Wie komme ich hin?

La Calisto

Francesco Cavalli, Christophe Rousset, Mariame Clément
26. April bis 04. Mai 2017 | 5 Auff. | Strasbourg | Opéra national du Rhin
12. Mai 2017 | 14 Mai 2017 | Mulhouse | Théâtre de la Sinne

Himmlische Liebe

Mariame Clément inszeniert die Barockoper La Calisto und lässt Eifersucht, Verwirrungen und zauberhafte Naturwesen am Oberrhein auferstehen.

Die Erde liegt nach zahlreichen Kriegen brach. Wald, Wiesen, Seen und Naturgeschöpfe existieren zwischen Schutt und Asche. Die Götter kommen daher vom Himmelszelt hinab, um dem tristen Leben ein Ende zu setzen. Alles erblüht, erstrahlt von neuem. So auch die Liebe und mit ihr beginnen Herzensgeschichten zwischen Göttern und Erdenwesen, die für reichliche Beziehungsdramen und emotionale Ungewissheiten sorgen. Ob es am Ende Hochzeiten mit göttlichen Posaunen geben wird?
Francesco Cavalli kreierte diese Oper gemeinsam mit Giovanni Faustini. Es wurde zu ihrer 9. Kooperation, deren Uraufführung im Jahre 1651 in Venedig stattfand. Allerdings reagierte das Publikum nur sehr verhalten auf dieses Werk, welches daraufhin bis 1970 nicht wieder aufgenommen wurde!
Nun am Oberrhein stellt sich die weltreisende Regisseurin Mariame Clément diesem Geflecht aus Intrigen, Verkleidungen und unschuldigen Gefühlen und lässt es mit einer vielversprechenden Besetzung zum Glänzen bringen. An diesem Abend werden die Sterne besonders hell erstrahlen! (J.L.)

Mit
Elena Tsallagova, Kallisto, eine Nymphe
Vivica Genaux, Ewigkeit, Diana
Giovanni Battista Parodi, Jupiter
Nikolay Borchev, Merkur
Filippo Mineccia, Endymion
Carmela Remigio, Schicksal, Juno
Guy de Mey, Linfea, eine Nymphe
Tai Oney, kleiner Satyr
Jaroslaw Kitala, Silvano (Gott des Waldes)
Les Talents Lyriques 

Photo © Klara Beck

Schlagwörter : Oper
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Mighty Oaks
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 2. Dezember 2017
Moya Brennan
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 3. Dezember 2017
Adieu ma bien-aimée
Theater | Strasbourg | 5. Dezember 2017
Teesy
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 6. Dezember 2017
Le cercle de craie caucasien
Theater | Strasbourg | 6. Dezember 2017
Händel küsst Fagioli
Klassik | Liestal | 8. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Hotel Paradiso
Theater | Lörrach | 30. Dezember 2017
Alle Verlosungen