Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Strasbourg - Centre socio-culturel du Fossé des Treize
www.cscf13.org
Reservierungen : +33 3 88 14 36 40
Wie komme ich hin?

Ran Blake

Ein Zauberer am Klavier

Es ist ein echter Abenteurer, der da eine Zwischenlandung bei Jazzdor einlegt. Ran Blake ist um die Jahrhundertwende in die ersten Ränge des sprudelnden Jazzlabors eingekehrt. Dieser Pianist, der sich in keine Schublade stecken lässt, ist einer der Künstler der Begegnung des Jazz mit klassischer und zeitgenössischer Musik. 

Die Begegnung zwischen Paralleluniversen hat Ende der 50er-Jahre Form angenommen. Ran Blake ist einer der aktivsten Akteure auf diesem Gebiet der Mischform (das die Lexika als „Third Stream“ bezeichnen), an der Seite von Gunther Schuller und John Lewis. Nachdem er in Komposition und Improvisation ausgebildet wurde, insbesondere von Mal Waldron und Oscar Peterson, hat er in einer Partnerschaft mit der Sängerin Jeanne Lee erst einmal seine Stimme vorbereitet. Infolgedessen hat er sich dem pädagogischen Feld zugewendet. Er kommentiert seinen Schritt, indem er erklärt, dass es wichtig ist, das Ohr auszubilden, „sich dem Anhören von ethnischen Traditionen zu widmen, wie man es seit Jahrhunderten in Afrika und Asien macht.“ Während seiner Konzerte, die er häufig allein vor seinem Klavier spielt, lässt er seinem Sinn für Dekonstruktion der Themen und seiner Liebe zum Kino freien Lauf, für schwarz-weiß-Filme, insbesondere Hitchcock. Eine geladene Atmosphäre ist garantiert. Als Meister in der Kunst des Zerstörens von Konventionen und der Live-Kompositionen ist der Mann einfach unvorhersehbar. Dieses Treffen mit dem Publikum von Jazzdor bringt einen vielversprechendes Konzert mit sich. (F.B.)

Schlagwörter : Third Stream
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Mighty Oaks
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 2. Dezember 2017
Moya Brennan
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 3. Dezember 2017
Adieu ma bien-aimée
Theater | Strasbourg | 5. Dezember 2017
Teesy
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 6. Dezember 2017
Le cercle de craie caucasien
Theater | Strasbourg | 6. Dezember 2017
Händel küsst Fagioli
Klassik | Liestal | 8. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Hotel Paradiso
Theater | Lörrach | 30. Dezember 2017
Alle Verlosungen