Pfingstfestspiele
Praktisches

Weitere Informationen und Tickets auf der Homepage des Festspielhaus Baden-Baden 

https://www.festspielhaus.de/programm/pfingstfestspiele/ 

Pfingstfestspiele

01. bis 05. Juni 2017
Festspielhaus Baden-Baden

Beseelt

Zu Pfingsten kommt in diesem Jahr nicht nur der Heilige Geist nach Baden-Baden, sondern auch eine spektakuläre Auswahl an Künstlern mit einem Programm der Meisterwerke.

Mehrmals im Jahr heißt das Festspielhaus Baden-Baden uns zu ihren Festspielen willkommen. Nun sind wieder die Pfingstfestspiele an der Reihe. Und sie warten mit einem Programm auf, das es in sich hat: Sir András Schiff spielt bei einem Klavierabend seine persönlichen Gipfelwerke der Musikgeschichte, Belcanto-Diva Diana Damrau singt mit Nicolas Testé, und Stargeigerin Anne-Sophie Mutter spielt mit Daniil Trifonov am Klavier. Wir bekommen Wagners Rheingold und Händels Wassermusik und Feuerwerksmusik zu hören, Daniel Behle singt neuarrangierte und selbstkomponierte Lieder rund um seine Heimat Hamburg, das Armida Quartett zeigt uns, was eine Fuge ist, und der italienische Schlagzeuger Simone Rubino beweist, dass auch die Trommel singen kann.
Ein Programm, das vom Heiligen Geist Pfingstens wahrlich beseelt ist. (R.S.)

szeniks Auswahl
Wagner: Das Rheingold

Am 3. Juni um 18:00 Uhr 

Der erste Teil von Wagners Gesamtkunstwerk Der Ring des Nibelungen bietet alles, was das Herz begehrt: Riesen und Zwerge, Reichtum, Macht und Götter und natürlich Eifersucht. Für den erkrankten Thomas Hengelbrock eingesprungen, ist Marek Janowski genau der richtige Mann, um dieses Oeuvre zum Glänzen zu bringen.  

Foto: Marek Janowski © Felix Broede

Anne-Sophie Mutter und Mutter’s Virtuosi

Am 5. Juni um 18:00 Uhr 

Nach über 40 Jahren Bühnenerfahrung gibt die Stargeigerin etwas davon an ihre Schüler weiter. Mit Daniil Trifonov am Klavier spielt sie mit Stipendiaten ihrer Stiftung Schuberts Forellenquintett, anschließend zeigt Anne-Sophie Mutter an der Seite ihres Solistenensembles ihr Können als Geigerin und als Dirigentin bei Vivaldis berühmten Jahreszeiten  

Foto © Hyuckhoon Moon

Daniel Behle: Mein Hamburg

Am 4. Juni um 14:00 Uhr 

Daniel Behle kann nicht nur umwerfend singen, er arrangiert seine Lieder um, verfasst eigene Texte  und komponiert auch selbst Stücke. Bei den Pfingstfestspielen singt er ein Programm rund um seine Heimatstadt Hamburg. 

Foto © Marco Borggreve

Inscription NL DE

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Naissance Re-naissance / La Chapelle Rhénane
Klassik | Strasbourg | 24. November 2017
Naissance Re-naissance / La Chapelle Rhénane
Klassik | Sigolsheim | 25. November 2017
We're are pretty fuckin' far from okay
Tanz | Strasbourg | 29. November 2017
Kyle Eastwood
Jazz | Schiltigheim | 1. Dezember 2017
Moya Brennan
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 3. Dezember 2017
Teesy
Rock Pop Elektro | Karlsruhe | 6. Dezember 2017
Le cercle de craie caucasien
Theater | Strasbourg | 6. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Zvizdal [Tchernobyl – si loin si proche]
Theater | Strasbourg | 9. Dezember 2017
Juliette Armanet
Rock Pop Elektro | Strasbourg | 12. Dezember 2017
Alle Verlosungen