Prinz Friedrich von Homburg
Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Freiburg - Theater Freiburg
www.theater.freiburg.de
Reservierungen : +49 (0) 761 201 2853
Wie komme ich hin?

Prinz Friedrich von Homburg

Heinrich von Kleist / Felicitas Brucker
03 Oktober bis 30 November 2013 | 9 Auff. | Freiburg | Theater Freiburg

Dunkles Marionettentheater

Regisseurin Felicitas Brucker hebt in Heinrich von Kleists Stück die Rolle des Einzelnen im politischen System hervor.

Käthchen von Heilbronn, Penthesilea, Der zerbrochene Krug – sieben seiner Theaterstücke scheiterten, bevor Heinrich von Kleist mit Prinz Friedrich von Homburg kurz vor seinem Tod sein erstes erfolgreiches Schauspiel schrieb. Es ist ein dunkles Marionettentheater rund um die Bedeutung des Einzelnen im politischen System, um das Recht des Mächtigen und die Funktion von Hierarchien: Der Kurfürst und seine Familie wollen ihrem Ziehsohn seine Grenzen aufzeigen. Denn dieser hat kurz vor der Schlacht von Fehrbellin eigenmächtig einen Marschbefehl erteilt. Durch die Androhung der Todessstrafe soll er geläutert werden. Von Kleists Stück ist umstritten: Während es die einen als literarische Kriegspropaganda sehen, heben die anderen die Erziehung des Einzelnen zu einem Staatsbürger hervor. So auch Regisseurin Felicitas Brucker, die mit ihrer Inszenierung Fragen aufwirft wie: Für welches System steht der Mächtige? Welche Leistung muss der Einzelne erbringen, um seinen Platz im System zu behalten? Und warum rebelliert keiner?

Schlagwörter : Felicitas Brucker
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016