Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Johanna von Orleans

Béatrice Goetz / Patrick Gusset
06 bis 21 November 2013 | 6 Auff. | Basel | Theater Basel

Wiederbelebung

Schillers Johanna von Orleans, Drama einer von Gott gesandten Heldin, wird in die Gegenwart versetzt.

Johanna von Orleans ist eine Heldin in Rüstung, von Gott gesandt. Kann man solch ein Stück heute noch auf die Bühne bringen, wo doch Helden und Gott in unserer Gesellschaft kaum noch eine Rolle spielen? Zumindest Béatrice Goetz und Patrick Gusset können es. Und zwar, indem sie nicht die Heldin, sondern die Person der Jeanne d’Arc in den Mittelpunkt stellen: Eine junge Frau, die zu sich selbst finden will und sich zunächst weigert, sich von einer Stimme (aus dem Himmel) fremdbestimmen zu lassen.
Und so greifen die beiden Regisseure Fragen auf, wie sie aktueller nicht sein könnten: Wie selbstbestimmt lässt sich ein Leben führen? Wie klar lassen sich Lebensentscheidungen bestimmen? Und wie lässt sich ein Leben mit anderen zusammen führen, die ebenfalls eigene Entscheidungen treffen? Ein Stück im Spannungsfeld von Gemeinsinn und Autonomie.

Foto: Simon Hallström

Weitere Informationen
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016