Praktisches

Ab 16 Jahren
Englisch

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Strasbourg - Le Maillon
www.maillon.eu
Reservierungen : +33 (0) 3 88 27 61 81
Wie komme ich hin?

I apologize

Gisèle Vienne
03 bis 05 Februar 2016 | 3 Auff. | Strasbourg | Le Maillon

Realität oder Fantasie?

Choreografie, Schauspiel, Puppen, Musik und Text vermischend, versucht Gisèle Vienne die Realität eines Unfalls in einer morbiden und phantasmatischen Stimmung wiederzugeben.

In I Apologize ist die Bühne nicht der Ort des Geschehens. Sie ist vielmehr ein weißes Blatt, auf welchem die Figuren die verschiedenen Abläufe eines Ereignisses durchspielen um deren Wahrheit zu ergründen. Ein Mann, Meister des Spiels, stellt einen anderen Mann, eine Frau und ungefähr zwanzig Jugendliche, die durch Puppen ersetzt werden, dar und konstruiert somit die unterschiedlichen Versionen eines Unfalls. Er fügt Elemente zusammen, verändert die Positionen, räumt Holzkisten, einen Revolver, eine Monstermaske aus Latex und eine Flasche mit künstlichem Blut um. Die Darstellungen reihen sich, zwischen Realität und Fantasie, aneinander. Der Raum verändert sich ebenso rasant wie die szenische Darstellung und das Spiel des Schauspielers. Den Rhythmus geben die geschriebenen und vorgetragenen Gedichte sowie Monologe von Dennis Cooper an. Die Texte und die Darstellung vermischen sich und deuten dabei auf die Beziehung zwischen dem erotischen Verlangen, dem Tod und dem Verbrechen hin.

Gisèle Vienne kreiert hier eine Arbeit, in welcher die Choreografie mit dem Schauspiel, den Puppen, der Musik und dem Text in Einklang steht. Daraus ergibt sich ein vielseitiges Werk, dessen Sinn nicht eindeutig ist. Der Zuschauer verlässt seine Rolle des Beobachters, um die Geschichte wiederaufzubauen: Was hat sich wirklich zwischen diesen Personen abgespielt? Jeder wird dabei seiner Fantasie freien Lauf lassen können. Ein marionettisches Stück, welches uns in eine morbide und phantasmatische Stimmung taucht. (M.G.)

Foto : Philippe Munda

Schlagwörter : Gisèle Vienne - Marionnetten
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016
Rentrer au volcan
Theater | Basel | 6 Januar 2017