Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Die Wildente

H. Ibsen / A. Niermeyer
06 März bis 28 Mai 2015 | 7 Auff. | Basel | Theater Basel

Glück oder Ehrlichkeit?

Amélie Niermeyer zeigt mit Die Wildente eine moderne Inszenierung des Dramas von Henrik Ibsen. Eine markante Besetzung und ein comicartiges Bühnenbild skizzieren den Zerfall einer Lebenslüge.

Die Geschichte erinnert an eine Soap Opera. „Nehmen Sie einem Durchschnittsmenschen die Lebenslüge, so nehmen Sie ihm sein Glück.“, behauptet Doktor Relling in Die Wildente. Der Rückkehrer Gregers ist da ganz anderer Meinung. Er will die Familie seines alten Freundes Hjalmar aus ihrer Lügenwelt retten und bringt damit das heimelige Glück von Vater, Mutter und Tochter zu Fall.
Die Inszenierung von Amélie Niermeyer begeistert durch scharf gezeichnete Charaktere. Dessen wohldosierte Überzeichnung nehmen dem Drama seine norwegische Schwere und sorgen für komödiantische Augenblicke. Elisa Plüss als Tochter Hedvig, die sich an die Wildente wie an ein letztes Rettungsboot klammert, tut sich besonders hervor. Sie ist außerdem Teil des Bühnenbilds: Mit einem Overhead-Projektor bewaffnet, zeichnet sie Möbel und Requisiten, die wie selbstverständlich in das Spiel mit einbezogen werden und dem Begriff „Scheinwelt“ auf eine bildliche Ebene verhelfen. Auf diesem Aspekt bauen auch die comicartigen Hintergründe der Cartoon-Künstlerin Franziska Nyffelers auf, die sich wunderbar in die Absurdität des Stückes einfügen. (S.O.)

Foto © Judith Schlosser

Schlagwörter : Die Wildente - Henrik Ibsen
Bonus

Trailer zum Kinofilm Die Wildente mit Jeremy Irons

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Clean City
Theater | Strasbourg | 15 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016