Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Freiburg - Theater Freiburg
www.theater.freiburg.de
Reservierungen : +49 (0) 761 201 2853
Wie komme ich hin?

Die Schutzbefohlenen

E. Jelinek / M. Simon
17 Januar bis 10 Juli 2015 | 7 Auff. | Freiburg | Theater Freiburg

Ein Flüchtlingsdrama

Mit Die Schutzbefohlenen von Elfriede Jelinek inszeniert der Regisseur Michael Simon ein Stück, das aktueller kaum sein könnte. Er verleiht den Flüchtlingen aus den momentanen Krisengebieten dieser Welt eine Stimme.

Das Theaterstück basiert auf einem Text der österreichischen Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek , die aus der Sicht der Vertriebenen schreibt. „Wir leben. Wir leben. Hauptsache, wir leben; und viel mehr ist es auch nicht als leben nach Verlassen der heiligen Heimat.“ Die zentralen Begriffe des Stückes sind „Angst“, „Heimat“, „Würde“ und das „Wir“ und „Sie“. Es geht um die von Vorurteilen und Furcht geprägte Kluft zwischen den Vertriebenen und uns, der Zivilbevölkerung. Diesen Zustand verkörpern die Schauspieler, aber auch ihre Kostüme und das Bühnenbild eindrücklich. Sie agieren mit ihrer Umgebung, bewegen die plakativen Kulissen, schieben Wörter wie „Würde“ und „Warum“ verzweifelt hin und her und scheinen doch nur noch mehr Fragen statt Antworten zu finden. Ein Stück, das den Schutzsuchenden Gehör schenken will. (S.O.)

Foto © Maurice Korbel

 

Schlagwörter : Elfriede Jelinek
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016