Praktisches

1h

Vom Théâtre du Maillon – Kultubüro Offenburg präsentiert
Busverbindung zwischen Straßburg und Offenburg

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Offenburg - Reithalle im Kulturforum
www.kulturbuero.offenburg.de
Reservierungen : +49 (0) 781 822576
Wie komme ich hin?

more than naked

Doris Uhlich
09 bis 11 März 2016 | 3 Auff. | Offenburg | Reithalle im Kulturforum

Zu Ehren des Körpers

Eine Stunde lang hinterfragen 20 nackte Tänzer die Beziehung zu ihren Körpern und das auf eine unschuldige Weise, ohne Derbheit oder Selbstgefälligkeit und weit entfernt von den konventionellen Ideen zur Nacktheit.

Seit Saisonbeginn macht das Théâtre du Maillon dem Thema "Körper" Platz und untersucht dabei seine Form, seine Elastizität, seinen Sinn und seinen Nutzen. Diese Fragen werden mittels der zahlreichen Veranstaltungen versucht zu beantworten: vom choreografierten Ringkampf in Clameur des Arènes über den avantgardistischen Tanz des Marseiller Nationalballetts bis zu den zur Kommunikation einladenden Bewegungen in It’s going to get worse and worse my friend. Für more than naked hat sich das Théâtre du Maillon mit dem Kulturbüro Offenburg zusammengeschlossen, welches die Veranstaltung präsentieren wird. Eine rätselhafte Aufführung, in der sich 20 Tänzer bewegen, fühlen, betasten und wiegen. Sie unterteilt sich in stille Momente, in denen sich nur die Körper ausdrücken, und von Musik begleitete Augenblicke. Die Lieder werden von einer nackten Frau, die sich hinter einer Platte am Ende der Bühne befindet, begonnen. Die Bewegungen stellen Fragen: Was passiert, wenn sich zwei Körper berühren? Und Körper, die aufeinander prallen und fallen? Was machen zwei aneinander stoßende Schenkel für ein Geräusch; eine Hand, die auf eine Wange schlägt, zwei sich berührende Brüste? So viele Fragen und noch weitere werden auf der Bühne von der österreichischen Tänzerin und Choreografin Doris Uhlrich angesprochen. Ein einzigartiges Spektakel, das uns dazu führt, die Sichtweise auf den Körper zu ändern und ihn weg von den weit verbreiteten Ideen zur Nacktheit zu bringen. (A.M.)

Foto : Andrea Salzmann

Weitere Informationen

 

Kommentare (1)
mariemini, am 29.02.16 22:28 :
Comment y aller?
Je serais intéressée mais comment y aller de Strasbourg?
Cdt
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Clean City
Theater | Strasbourg | 15 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016