Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Strasbourg - Pôle Sud
www.pole-sud.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 88 40 71 21
Wie komme ich hin?

De(s)génération

Amala Dianor
11 Oktober 2016 | 12 Oktober 2016 | Strasbourg | Pôle Sud

Hi(p)stories

Der Choreograph Amala Dianor interpretiert die noch sehr junge Geschichte des Hip-Hops neu, indem er symbolträchtige Tänzer dazu einlädt, sich die Bühne zu teilen. 

Mit seiner Mischung aus Wettstreit und freundlicher Zusammenarbeit hat der Hip-Hop-Tanz sich stark weiterentwickelt. In Frankreich zählt er nunmehr sechs Generationen von Interpreten, die zeitgenössische Ströme in sich vereinen. In diesem Werk hat Amala Dianor also sechs der bemerkenswertesten Darsteller des Genres vereint.

Seit seiner Ankunft in Frankreich Anfang der 80er Jahre haben der Geist und die Ausdrucksformen des Hip-Hops – darunter der Tanz: aufrecht stehend, auf dem Boden, mit virtuosen Spielereien, rhythmisch, skandiert nach den Klängen des Raps oder eines DJs – beachtlich an Bedeutung gewonnen. Diese aktuelle, beliebte Kultur greift Amala Dianor auf in De(s)génération (Über Generationen/Degeneration).

Der Choreograph hat sich eine offene Bühne vorgestellt und sechs bekannte, ja sogar emblematische Künstler vom Planeten Hip-Hop eingeladen. Vom „Veteran“ bis hin zum ganz Jungen bringen diese alle die großen Etappen der Bewegung mit sich und erzählen mit ihren Körpern von ihrer Ausgelassenheit. Im Lauf der Zeit und der Vermischung unterschiedlicher Ethnien haben ihre Fertigkeiten sich weiterentwickelt, bestimmte Spannungen haben sich verschoben.

Die Suche nach Konfrontation hat sich im Dienste eines vereinenden Plans aufgelöst: die Konstruktion eines Körpers, einer Identität in Verbindung mit der Natur des Tanzes und seiner Ausdrucksweise. Indem er die positive Devise „Peace, Unity, Love, and Having Fun“ wiederaufgreift, appelliert Amala Dianor an das gegenseitige Wohlwollen zwischen Individuen, Geschlechtern und Generationen. Mit einem traumhaften Casting macht er aus dieser Aufführung eine heitere Feier der Körper und Persönlichkeiten.

Mit Gabin Nuissier, Brahim Bouchelaghem, Mathias Rassin, Admir Mirena, Sandrine Lescourant, Link Berthomieux

Schlagwörter : Hip Hop
Weitere Informationen
Bonus

Auszug aus Crossroads von Amala Dianor

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016
Rentrer au volcan
Theater | Basel | 6 Januar 2017