bits C 128Hz

miR Compagnie
23 bis 27 Juni 2013 | 5 Auff. | Basel | Kaserne

Digital trifft analog

Die Basler miR Compagnie stellt in ihrer Tanzperformance bits C 128Hz moderne sowie klassische Musikrichtungen und Tanzstile nebeneinander.

Die digitale Welt mit ihren bits und der natürliche C-Klang 128 Hz, der etwa dem Bau des menschlichen Kehlkopfs und Ohr zugrunde liegt: Zwischen diesen beiden Polen bewegt sich die Tanzperformance bits C 128Hz der Mir Compagnie. Musikalisch verkörpern ein Cellist als Vertreter der analogen Musik und ein DJ am Mischpult die beiden Pole, tänzerisch ein zeitgenössischer Tänzer und eine Breakdance-Gruppe. Dazwischen bewegt sich ein Schauspieler, der Gedachtes und künftig Gesprochenes auf die Bühne bringt. Das Ziel des Basler Tanzensembles miR (motion in relation) ist es durch die Verbindung von Breakdance, HipHop und Modern Dance eine eigenständige Tanzsprache zu kreieren. In bits C 128Hz beschäftigen sich die professionellen Tänzer unter Leitung von Beatrice Goetz auch mit dem Konfliktpotenzial, das beim Aufeinandertreffen der unterschiedlichen Stile entsteht.

Foto: Ismael Lorenzo

Szenik verlost Plätze für die Club-szenik Mitglieder (Verlosung vom 5.6 bis 18.6)

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016