Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Saint-Louis - La Coupole
www.lacoupole.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 89 70 03 13
Wie komme ich hin?

It Dansa

| 20:30 | Saint-Louis | La Coupole

Marionetten der Klänge

Die junge Tanz Company It Dansa präsentiert ihr dreielementiges Programm des zeitgenössischen Tanzes in La Coupole in St. Louis und zeigt sich vielfältig, kreativ und kritisch.

Eröffnet wird mit einem Ball und zwar zu nichts geringerem als dem Orchesterstück Pavane für eine tote Prinzessin. Kaiserlich und anmutig tanzt Paar für Paar zur klassischen Musik,  im neo-klassischen Stil. Und so harmonisch, wie sie im einen Moment wirken, so schwer fällt die Trennung im nächsten. Paare bilden und verlieren sich. „Sie tanzen zur Musik und nicht mehr“ - Der Choreograph betont damit noch deutlicher, was offensichtlich ist: Die Tänzer werden von der Musik getragen, alles was sie darstellen wird ihnen durch die sanften Klaviertöne eingeflößt. Sie sind Marionetten der Musik und spiegeln die Empfindsamkeit der Klänge.

Wad Ras, das ist der Name des Frauengefängnisses in Barcelona. Und der zweite Titel des Programms von It Dansa, nach dieser Einrichtung benannt. Trommelklänge auf rechteckigen Holzblöcken, Perkussionen und Klackern von Steppschuhen, typische Elemente der andalusischen Kunst, die Revolte und Unzufriedenheit in den Raum beschwören.
Das Ziel ist nicht die einfache Schilderung einer Realität, es geht um Gefühle, fehlende Zärtlichkeit und unendliche Einsamkeit. Durchdringende Hoffnungslosigkeit gepresst in ein Gebäude, getragen von Pfeilern aus Schikane, Gefangenschaft, Repression, Angst und Frustration - Der Flamenco befreit die Emotionen der Frauen hinter Gittern.

Israelische und kubanische Klänge lösen aus der Leere des Gefangenenlebens und es beginnt ein Kontrastprogramm: Individualität steht hier im Mittelpunkt. Die Tänzer unterwerfen sich der Improvisation und die Einflüsse jedes Einzelnen fließen in die Darstellung ein. Sowie die Ihre: Das Publikum ist eingeladen mit einzusteigen! Hier wird deutlich; für Tanz braucht es kein Verständnis, es ist eine universelle Sprache, die nicht ausgrenzt. (C.S.)

Weitere Informationen

 

Bonus

Ausschnitt aus dem Stück Wad Ras

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016
Rentrer au volcan
Theater | Basel | 6 Januar 2017