Praktisches

1h10

Für alle Altersgruppen ab 12 Jahren

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Obernai - Espace Athic
www.espace-athic.com
Reservierungen : +33 (0) 3 88 95 68 19
Wie komme ich hin?

Dannemarie - Foyer de la culture
www.dannemarie.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 89 25 00 1
Wie komme ich hin?

Kembs - Espace Rhénan
www.espace-rhenan.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 89 62 89 10
Wie komme ich hin?

Riedisheim - Centre Culturel et de Loisirs
www.riedisheim.fr
Reservierungen : +33 3 89 44 61 60
Wie komme ich hin?

Thann - Relais culturel de Thann
www.relais-culturel-thann.com
Reservierungen : +33 (0) 3 89 37 92 52
Wie komme ich hin?

Bischheim - Salle du Cercle
salleducercle.ville-bischheim.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 88 333 668
Wie komme ich hin?

Schiltigheim - Cheval Blanc
www.ville-schiltigheim.fr
Reservierungen : +33 (0) 3 88 83 84 85
Wie komme ich hin?

Haguenau - Théâtre municipal
www.relais-culturel-haguenau.com
Reservierungen : +33 (0)3 88 73 30 54
Wie komme ich hin?

Le Tour de valse

Athos Production
| 20:30 | Obernai | Espace Athic
10 April 2015 | 10 April 2015 | Dannemarie | Foyer de la culture
| 20:30 | Kembs | Espace Rhénan
| 20:00 | Riedisheim | Centre Culturel et de Loisirs
16 April 2015 | 16 April 2015 | Thann | Relais culturel de Thann
| 20:30 | Bischheim | Salle du Cercle
| 20:30 | Schiltigheim | Cheval Blanc
24 bis 25 April 2015 | 3 Auff. | Haguenau | Théâtre municipal

Comic-Konzert

Tony Canton und Jean-Pierre Caporossi vertonen den tragischen Comic Le Tour de valse von Rubén Pellejero und Denis Lapière. Eine innovative Mischung der Genres.

„Durch ein weißes Blatt, eine Pause, einen leeren Raum verleiht das Wesen der Geste dem Werk eine Farbe, eine einzigartige Form.“ Aus Tony Cantons Worten spricht die Lust nach einem hybriden, visuell und akustisch wahrnehmbaren Werk. Indem er den Comic Le Tour de valse auf die Großleinwand bringt, verleiht der Geiger der Zeichenkunst eine neue Dimension.
Zusammen mit dem Pianisten Jean-Pierre Caporossi kreiert er den Soundtrack zu einer Heldengeschichte von Denis Lapière: Eine Frau begibt sich auf eine beschwerliche Reise, um ihren Mann zu finden, der 10 Jahre in einem sibirischen Gulag gefangen war. Es ist das Jahr 1953, Chruschtschow treibt die Entstalinisierung voran, und Russland erfährt mit Schrecken von den Haftbedingungen in den Arbeitslagern.
Die vom Spanier Rubén Pellejero illustrierte Liebesgeschichte vor dem Hintergrund eines politischen Komplotts entfaltet ihre ganze Tragik mit der begleitenden Musik. Die Comicbilder ziehen auf einer Leinwand vorüber, während die Musiker zu improvisatorischen Höhenflügen zwischen Jazz, Folklore und zeitgenössischeren Klängen ansetzen. Die packende Erzählung, der realistische Zeichenstil und die so treffende Musik machen aus Le Tour de valse eine in ihrer Art einzigartige Darbietung. (C.T.)

Bonus

Aussschnitt: die Szene der Verhaftung

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016
Rentrer au volcan
Theater | Basel | 6 Januar 2017