Peanut Butter Wolf

| 23:00 | Basel | Kaserne

Rapper's delight

Peanut Butter Wolf, der Pionier und Gründer des unentbehrlichen Elektro-Labels Stones Throw, ist auf Tour und lässt uns in seine Vinylplatten-Sammlung hineinhören. 

Seit der Dokumentarfilm Our Vinyl Weighs a Ton auf dem Festival SXSW lief, ist er in aller Munde. Darin geht es um die Geschichte des von Peanut Butter Wolf gegründeten Labels Stones Throw und seinen Beitrag für die Musikwelt.
Stones Throw Records ist uns vor allem deshalb ein Begriff, weil es unsere Ohren mit Künstlern wie Madlib, J Dilla, Mayer Hawthorne, MF Doom und sogar Anika vertraut machte. In der Vergangenheit war das Label vor allem im Hip-Hop-Milieu vertreten,  inzwischen öffnet es sich auch elektronsicher, mitunter seltsam anmutender Musik. Diese Öffnung haben wir vor allem dem Begründer des Labels zu verdanken: Peanut Butter Wolf.
Da ihm die Unabhängigkeit seines Labes sehr am Herzen liegt, hat er beispiellose Pionierarbeit geleistet. Eigenhändig hat uns Peanut Butter Wolf die schönsten Klangperlen vorgeführt. Als Fan von Vinylplatten stand er bereits als 13-Jähriger hinterm DJ-Pult, und seit geraumer Zeit ist er auch als Produzent tätig. Zu Gast in der Kaserne Basel wird er uns eine Kostprobe aus seiner überwältigenden Produktion und irren Vinylplatten-Sammlung geben – mit anderen Worten: Ein Auftritt, den man auf keinen Fall verpassen sollte! (C.B.)

Im Rahmen des "Spring Breaks" der Kaserne Basel (vom 03. bis zum 12.04.): Pass für 3 Shows für 50 CHF.

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016