Jeanne Added

| 17:00 | Neuve-Église | Neuve-Église

Jetzt und forever!

Mit einem beachtlichen Repertoire an Avantgarde-Pop-Songs ist Jeanne Added aus Reims auf dem besten Weg, sich dauerhaft durchzusetzen.

Seit jeher hat die französische Musikszene Künstler hervorgebracht, deren Musik sich zwischen Chanson, Pop und Avantgarde bewegt. Diese Art, seine Spuren zu verwischen, ist   wahrscheinlich der Nähe zu den Nachbarländern Belgien, Deutschland und natürlich England geschuldet. Für Jeanne Added, die eine Ausbildung in klassischer Musik genossen hat, war die Versuchung groß, neue Wege zu erkunden: So hat sie im Jazz-Bereich neben dem Cellisten Vincent Courtois – sie ist selbst ausgebildete Cellistin – den Pianisten Baptiste Trotignon und sogar den berühmten John Greaves kennengelernt, den Altmeister des britischen Avantgarde-Pop, der schon seit langem in Frankreich lebt. Diese unvollständige Liste zeigt uns: All diesen Musikern gelingt es mühelos, die Genre-Grenzen zu überschreiten und etwas Einzigartiges zu erschaffen. Und zweifellos kann man so auch den Werdegang der jungen Künstlerin aus Reims beschreiben, die seit ihren Anfängen als Solo-Musikerin im Jahre 2008 auf ihren Konzerten ein explosives Format entwickelt, eine Popmusik, die fast surrealistisch anmutet und melancholische Post-Punk-Töne anschlägt und so schillernde Farben freisetzt. Unter der Anleitung von Dan Levy von der Band The Dø, in deren Vorprogramm sie 2011 spielte, hat sie das Album Be Sensational aufgenommen, das sowohl von der Kritik als auch vom Publikum sehr positiv aufgenommen wurde. Die Künstlerin, die Rachid Taha bei seiner Coverversion des Elvis-Songs Now or Never begleitet hatte, ist auf dem besten Weg, sich dauerhaft einen Platz in der Musiklandschaft Frankreichs zu sichern. Und zwar ab sofort! (E.A.)

Schlagwörter : Chanson - Electro - Pop - Punk - Rock
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Clean City
Theater | Strasbourg | 15 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016