Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

La damnation de Faust

H. Berlioz / Á. Schilling
11 bis 29 Juni 2014 | 8 Auff. | Basel | Theater Basel

Moderne Oper

In der Optik ebenso fantastisch wie in der Musik farbenreich und in der Aussage provokant: Árpád Schillings Deutung von Hector Berlioz’ Oper am Theater Basel

Dass ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält“ (Faust I) – die Thematik ist zeitlos, aber die Fragestellung der Faust-Vertonung des ungarischen Regisseurs Árpád Schilling klingt trotzdem zeitgenössischer: Wo auf dieser Welt finde ich, was meinem Leben fehlt?
Egozentrisch, aber auch hypermodern stellt er Faust vor, einen Menschen, der nicht unter materiellem Mangel leidet, den sein Leben und die Gesellschaft jedoch langweilen: Yoga, Golf und das Checken von E-Mails bestimmen den Rhythmus seines Lebens. Dieser Faust, sowie Gretchen als verführerisches Escort-Girl, die in einem Plattenbau wohnt, und Mephisto als zynischer Geschäftsmann werden für die Zuschauer zu Zeitgenossen.
Mit Videos von Schweinen, die industriell geschlachtet und verbrannt werden (Symbol für den Holocaust) und einer fantastischen Musik, die überreich an Farben ist, zeigen der Regisseur und der niederländische Dirigent Enrico Delamboye, dass eine großartige Oper nicht zugleich musikalisch und optisch angenehm sein muss.

Foto © Hans Jörg Michel

Schlagwörter : Oper
Weitere Informationen
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016