Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Lörrach - Burghof
www.burghof.com
Reservierungen : +49 (0) 7621 940 89 11
Wie komme ich hin?

SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

Beethoven & Ligeti
| 20:00 | Lörrach | Burghof

Herausragend

Das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg spielt Werke von Beethoven und Ligeti.

Hört man zurzeit vom SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg, geht es meist um Fusion, Standortentscheidungen und den Rundfunkrat. Doch auch wenn es das Sinfonieorchester in dieser Form ab 2016 nicht mehr geben wird – bis dahin dürfen sich die Badener noch auf viele tolle Konzerte freuen.
Eines davon ist das Konzert mit Werken von Beethoven und Ligeti im Lörracher Burghof. Der Franzose François-Xavier Roth, der im Herbst 2011 die Nachfolge des langjährigen Chefdirigenten Sylvain Cambreling antrat, hat Ludwig van Beethovens Ouverture „Egmont“ op.84 sowie seine Sinfonie Nr. 7 in A-Dur op.92 und György Ligetis Kammerkonzert für 13 Instrumente aufs Programm gesetzt. Das SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg ist als führendes Orchester im Bereich zeitgenössische Musik bekannt, seine Konzerte zeichnen sich durch eine generelle Offenheit für neue Ansätze aus.

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Enregistrer

Enregistrer

Enregistrer

Szenik auf Facebook

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Aufgang
Rock Pop Elektro | Mulhouse | 30. September 2017
Alcina
Klassik | Basel | 2. Oktober 2017
Celles qui me traversent
Tanz | Mulhouse | 4. Oktober 2017
En dessous de vos corps…
Theater | Colmar | 5. Oktober 2017
MUSICA / L'orchestre d'hommes-orchestres
Jazz | Ostwald | 5. Oktober 2017
The Great Tamer
Theater | Basel | 8. Oktober 2017
Nijinsky
Tanz | Baden-Baden | 13. Oktober 2017
Shechter/Arias
Tanz | Basel | 15. Oktober 2017
Lucio Silla
Klassik | Basel | 16. Oktober 2017
Alle Verlosungen