Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Strasbourg - Opéra national du Rhin
www.operanationaldurhin.eu
Reservierungen : +33 (0) 825 84 14 84
Wie komme ich hin?

Mulhouse - La Filature
www.lafilature.org
Reservierungen : +33 (0) 3 89 36 28 28
Wie komme ich hin?

Les Pêcheurs de perles (Die Perlenfischer)

G. Bizet / V. Boussard
17 bis 30 Mai 2013 | 6 Auff. | Strasbourg | Opéra national du Rhin
07 Juni 2013 | 09 Juni 2013 | Mulhouse | La Filature

Rachegelüste und Opfergeist

Vincent Boussard inszeniert an der Opéra national du Rhin Die Perlenfischer von Georges Bizet und engagiert Christian Lacroix für die Kostüme.

 „Es verging keine Spielzeit, in der nicht irgendwo Carmen oder Die Perlenfischer gespielt wurde“, weiß der Modeschöpfer Christian Lacroix zu berichten. In Arles geboren, erinnert er gerne daran, wie sehr diese Oper – die erste, von der er zuhause eine Aufnahme hörte –Südländer wie ihn begeisterte. Dieser Kosmos hat seine ästhetischen Vorstellungen geprägt. Daher scheint es naheliegend, dass er nun die Kostüme entworfen hat, so wie schon vor 25 Jahren für Carmen. Es wäre falsch, würde man heute in dem Werk bloß irgendeinen belanglosen Kitsch-Versuch sehen. Dass die Handlung in Ceylon spielt, zur Blütezeit des Orientalismus, hat so manchen dazu bewogen, die unverkennbar exotische Dimension ins Lächerliche zu ziehen. Doch das Drama – eine Freundschaft, die durch die Liebe zerbricht und zu Rivalität und schließlich zu Verzicht führt – hat nichts an Aktualität eingebüßt. Ein höchst moralischer Stoff, getragen durch die äußerste Schlichtheit des Bühnenbildes und der Kostüme. (E.A.)

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Clean City
Theater | Strasbourg | 15 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016