Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Baden-Baden - Festspielhaus
www.festspielhaus.de
Reservierungen : +49 (0) 72 21 30 13 101
Wie komme ich hin?

Gidon Kremer

| 18:00 | Baden-Baden | Festspielhaus

Die Kraft des Eros

Der baltische Stargeiger Gidon Kremer setzt sich mit zwei Werken auseinander, die die verschiedenen Facetten der Liebe zum Thema haben: Bernsteins Umsetzung von Platos Symposium und Shchedrins Bearbeitung der Carmen Suite

Gidon Kremer gilt als einer der besten Geigenvirtuosen seiner Zeit und darf sich mit den wichtigsten Auszeichnungen der Musikwelt schmücken. Doch, was für viele Musiker der Höhepunkt ihrer Karriere wäre, ist für Kremer nicht genug. Er hat sich auch als Festivalleiter, Buchautor und Gründer des Kammerorchesters Kremerata Baltica einen Namen gemacht. In den Medien ist ebenso oft aufgrund seiner musikalischen Leistungen, wie aufgrund seiner Kritik an der russischen Regierung genannt.
Im Festspielhaus Baden-Baden präsentiert er zwei außergewöhnliche Werke des 20. Jahrhunderts: Bernsteins einziges Violinkonzert und Shchedrins Berabeitung der Carmen Suite. Kremer hat damit zwei Werke gewählt, die das Sinnliche der Musik in den Vordergrund rücken – eine Balletmusik nach Bizets berühmter Oper Carmen, die der Komponist einst für seine Frau, die Primaballerina Maya Plisetskaya schrieb, und eine musikalische Umsetzung des Symposions  – des Gastmahls der Liebe – von Platon.

Weitere Informationen

Weitere Informationen 
- Biografie von Gidon Kremer (DE)
- Interview: Gidon Kremer und sein Verhältnis zu Russland (DE)

BONUS
Back to Bach, ein Dokumentarfilm über Gidon Kremer (DE)


Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Clean City
Theater | Strasbourg | 15 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016