Ariodante
Praktisches

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Basel - Theater Basel
www.theater-basel.ch
Reservierungen : +41 (0) 61 295 11 00
Wie komme ich hin?

Ariodante

G.F. Haendel / S. Pucher
24 bis 29 Oktober 2012 | 3 Auff. | Basel | Theater Basel

Visuelle und klangliche Kunst

Übersteigerte Gefühle und lyrische Höhenflüge in einem eindrucksvoll inszenierten Raum.

Was sich einmal bewährt hat, soll man nicht ändern. Zwei Jahre nach Orlando (1733) taucht Händel für seinen Antritt im Opernhaus Covent Garden erneut in das Werk Ariosts ein und adaptiert die Gesänge 5 und 6 des Epos für die Oper. Im Liebesverhältnis Ginevras, der Tochter des Königs von Schottland, und des Vasallen Ariodante findet er, was ihn interessiert: übersteigerte Gefühle, auf die er seine virtuosen Gesänge stützen kann.

Bei seiner ersten Inszenierung an der Oper lässt Stephan Pucher ihnen genügend Raum zur Entfaltung. Zu diesem Zweck setzt er alle modernen technischen Hilfsmittel ein. In seiner beeindruckenden Szenografie verbindet er Barockmusik und Videobilder, so dass die Gesichter der Sänger dem Publikum ganz nah sind. Besonders das von Franziska Gottwalds, die in der Rolle Ariodantes glänzt. (S.D.)

Foto: Tanja Dorendorf, T+T Fotografie

Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016
Rentrer au volcan
Theater | Basel | 6 Januar 2017