Praktisches

Vorstellung in französischer Zeichensprache
Ab 9 Jahren
Im Rahmen des Festivals Momix

 

Alle Veranstaltungstage und -orte

Alle Veranstaltungen in :
Colmar - Comédie de l'Est
www.comedie-est.com
Reservierungen : +33 (0) 3 89 24 31 78
Wie komme ich hin?

Kingersheim - Le Hangar
Wie komme ich hin?

De passage

S. Jaubertie / J. Bert
04 Februar 2015 | 05 Februar 2015 | Colmar | Comédie de l'Est
| 16:00 | Kingersheim | Le Hangar

Es war einmal

Der vergängliche Charakter des Theaters ist oft ein Abbild der Existenz selbst. Johanny Bert inszeniert De Passage von Stéphane Jaubertie und zeigt Bilder aus dem Leben eines Jungen und der Herausbildung seiner Identität. 

Irgendwann in der Kindheit kommt der Moment, an dem sich alles unwiederbringlich verändert. Der Moment, in dem uns bewusst wird, dass wir unweigerlich erwachsen werden, und in dem sich die Zeit zu verzerren scheint, um eine andere Dimension anzunehmen. Genau an diesem Punkt setzt die Geschichte an, die Stéphane Jaubertie in De Passage ersinnt. Das Leben eines Jungen gerät aus den Fugen, als er erfährt, dass er adoptiert wurde und deshalb zwei Mütter hat: die, die ihn erzogen hat, und eine andere, unbekannte. Fragen kommen auf, Zweifel, aber auch ein unbändiges Bedürfnis nach Liebe.

Als modernes Märchen macht sich De Passage unsere Ängste zunutze, um sie besser zu zerstreuen. Johanny Bert, der Leiter des Centre dramatique nationale von Montluçon, bedient sich des Schatten- und Figurentheaters, um die Unsicherheit der Existenz auszudrücken: das Vergängliche des Theaters spiegelt die Vergänglichkeit des Lebens wieder. Die Figuren werden durch ein Spiel aus warmem Licht und Dunkel zu Leben erweckt und bewegen sich hinter einer weißen Leinwand – präsent und abwesend zugleich. In dieser chaotischen Welt übernimmt der Erzähler die Rolle dessen, der das Kind und die Zuschauer gleichermaßen lenkt. Mit Kopfhörern ausgestattet erlebt jeder das Bühnengeschehen aus nächster Nähe mit. (C.T.)

Foto: Jean-Louis Fernandez

Schlagwörter : Johanny Bert - Stéphane Jaubertie
Kommentare (0)
Es hat bisher noch niemand diese Veranstaltung kommentiert - seien Sie die/der Erste!
Alle Kommentare
Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016
Rentrer au volcan
Theater | Basel | 6 Januar 2017