Praktisches

Supersounds

31 Oktober bis 29 November 2013
Strasbourg, Colmar, Freiburg

Pop, Noise, Folk, Lo-Fi, Musik für den Kopf oder für die Beine… Auch dieses Jahr dreht das Festival in seiner Herbstausgabe die Bässe auf, um den Indie-Rock gebührend zu feiern.

Es wäre nicht nur zu lang, alle geladenen Künstler aufzuzählen, sondern würde auch für jede Band einen ganzen Aufsatz erfordern. Denn sie alle sind ausnahmslos einen Besuch wert: Entweder weil sie schon bekannt sind, oder weil man sicher sein kann, beim Supersounds-Festival Stars von morgen zu entdecken. Die Konzerte, die oft von anderen Partnern wie Panimix, MAMCS oder Stimultania co-produziert werden, strahlen immer Gemütlichkeit und gute Laune aus. So genießen wir im Troc'afé in Straßburg den Kuschel-Folk des Duos Schwervon!, im Grillen in Colmar den Noise Rock der lokalen Band Electric Electric, den DIY Punk von The Ex – ebenfalls im Grillen und noch dazu gratis – oder auch den Synth wave von Delacave im Stimultania in Straßburg. Super Sounds, gute Stimmung und vielleicht sogar Höschen, die auf die Bühne fliegen. (C.B.)
 
Weitere Informationen
- Website des Vereins Hiéro Colmar
- Immer die neuesten Infos rund ums Festival (F)

szeniks Auswahl
Jackson Scott

31.10. 20:00 / Troc'afé à Strasbourg
Er ist zwanzig und eine Art netter Bad Boy: Seine Musik wechselt zwischen Pychedelic, Folk und Punk und ist ebenso morbid und wüst wie zart und melodisch, inspiriert von Pavement und den Pixies, aber auch „vom Scheiß, der im Radio läuft“.
- Jackson Scott auf Soundcloud
- Steckbrief von Jackson Scott im Magazin Magic (FR)

The Wave Pictures

04.11. 19:00 / La Libellule Colmar
Jahr für Jahr bringen sie ein Album heraus und versorgen uns regelmäßig mit wunderbaren Coversongs. Sie unterscheiden nicht groß zwischen Folk, Pop oder Rock und bevorzugen – was noch besser ist – nicht immer die Melodie, sondern eher den Lärm.
- Live-Auftritt von The Wave Pictures mit The Ropes
- Kritik des Albums Long Black Cars auf der Website Le Choix (FR)

Black Milk

22.11. 21:00 / Grillen Colmar
In Detroit gibt es nicht nur Techno, sondern auch sehr gute Hip-Hop-Produzenten und Rapper. Der Beweis dafür ist Black Milk, der Hip-Hop mit Soul-Akzenten macht, stark beeinflusst von A Tribe Called Quest und De la Soul.
Black Milk, eine der neuesten Singles von Black Milk und Porträt auf Audible Treats (EN)

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Clean City
Theater | Strasbourg | 15 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016