Praktisches

Website des Festivals

Osterfestspiele 2013

23 März bis 01 April 2013
Baden-Baden - Festspielhaus

Verheißungsvolle Premiere

Baden-Baden hat sich für seine ersten Osterfestspiele die Berliner Philharmonie und Sir Simon Rattle an Bord geholt und präsentiert ein durchdachtes und abwechslungsreiches Programm. Das Klassikevent der Oberrheinregion.

Die ersten Osterfestspiele der Berliner Philharmoniker im Festspielhaus Baden-Baden machen der Kulturstadt Baden-Baden alle Ehre. Eröffnet werden die Osterfestspiele mit Mozarts Zauberflöte, die die Berliner Philharmoniker unter Leitung von Sir Simon Rattle intonieren. Rattle, der die Kurstadt bereits im Vorfeld besuchte, zeigte sich begeistert: „Uns wurde ein riesiges Geschenk gemacht, indem wir hier etwas Neues kreieren dürfen.“ Zusätzlich stehen noch Meisterkonzerte unter anderem vom Athenäum Quartett, dem Philharmonischen Oktett oder von Pauline Viardot auf dem Programm.

 

Weitere Informationen
szeniks Auswahl
Die Zauberflöte

23.03. 18:00 + 26.03. 18:00 + 29.03. 18:00 + 1.04. 18:00
Auf der Suche in einem Land der Träume: Wer in Mozarts Zauberflöte nach dem logischen Faden sucht, der verliert sich schnell zwischen Fugen und Volksliedern, Wienerischen und Japanischen Textelementen, Lügen und Wahrheiten. Bei den Osterfestspielen präsentiert sich die altbekannte Oper als Neuinszenierung des kanadischen Opernregisseurs Robert Carsen (auch an der Opera National du Rhin im Februar mit dem Schlauen Füchslein) und unter musikalischer Leitung von Sir Simon Rattle.

Kinderoper Die Zauberflöte

26.03. 11:00 + 30.03. 11:00
Die Akademie Musiktheater heute wird die Zauberflöte in eine Mitmachoper verwandeln, bei der Musiker, Sänger und Publikum daran beteiligt sind, der Geschichte ein gutes Ende zu geben. Das Orchester wird von den Berliner Philharmoniker gebildet, die Sänger sind Studierende der baden-württembergischen Musikhochschulen.

Auferstehungssinfonie

24.03. 18:00 + 31.3. 18:00 (siehe video)
Wann passt Mahlers zweite Sinfonie, bekannt als Auferstehungssinfonie, besser, als zur Osterzeit? Das Publikum wird mit eingängigen Melodien und einer wunderbaren Instrumentation erlöst: Mahlers Zweite gilt als eine der beliebtesten Sinfonien überhaupt. Die Berliner Philharmoniker und der Rundfunkchor Berlin spielen unter Leitung von Sir Simon Rattle.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016
Rentrer au volcan
Theater | Basel | 6 Januar 2017