Musicalta
Praktisches

Musicalta

22 Juli bis 06 August 2014
Rufach und Umgebung

Musik im Herzen

Das Festival Musicalta lädt mitten im Hochsommer alle Liebhaber der Musik zu einer Begegnung in idyllischer Landschaft ein.

Mitten im Elsass, in dem beschaulichen Örtchen Rufach, umgeben von seinen Weinbergen und Burgen, warten das Musikfestival und die Sommerakademie Musicalta für Festivalbesucher und Studenten aus aller Welt mit geselligen Momenten und Begegnungen auf. Erwartet werden nicht weniger als 150 herausragende Künstler. Die Konzerte werden an geschichtsträchtigen Orten in Rufach, Egisheim oder Gebweiler stattfinden; daneben stehen Begegnungen, Vorträge und sogar Ausflüge in die Weinberge auf dem Programm: Jeder Moment ist kostbar und wird als ein Hochgenuss empfunden, bei dem Musik, Kultur und Lebensart zusammenkommen. Wie jedes Jahr zeigt sich die Kammermusik wunderbar offen, sowohl große Werke der Klassik als auch der Popmusik werden neu interpretiert: Hier trifft Bach auf Schumann und Schubert, aber auch auf die Beatles – zum größten Vergnügen aller!

Weitere Informationen
- Die offizielle Festivalseite 

Foto: Florent Mayet

szeniks Auswahl
Streichorchester und Chor der Akademie des Festivals Musicalta

26.07., 20:30, Église de Rouffach
Musicalta ist auch eine Akademie für junge Musiker, bei der sie sich rund um ihre gemeinsame Liebe zur Musik austauschen können. Im Rahmen dieser originellen Sommeruniversität versuchen die Instrumentalisten und Sänger ihr Publikum zu erreichen. Unter der Leitung des lebhaften Dirigenten und Dozenten Florent Mayet bringen sie großartige Werke von Mendelssohn, Haydn oder Tschaikowski zum Klingen.
Biografie von Florent Mayet

Eintritt frei

Von Bach bis zu den Beatles: die Stimme in allen Lagen!

03.08., 17:00, Dominicains de Guebwiller
Bachkantaten, einige schöne Arien aus Mozarts Opern, die bekanntesten Arien der italienischen Oper, argentinische Tangos von Carlos Gardel und Songs von den Beatles, über die der große Dirigent Leonard Bernstein nur lobende Worte verlor: die Stimme durchquert die Jahrhunderte mit der Sopranistin Elisabeth Vidal, dem Bassbariton André Cognet sowie Stéphane Elliot an der Orgel und Thierry Chauvet-Peillex am Schlagzeug.
- [Video] Die Arie der Papagena in Die Zauberflöte von Ingmar Bergman - [Video] The Beatles, Day Tripper

Yves Lafargue

06.08., 20:30, Église de Rouffach
Zu den Höhepunkten des Festivals zählt – und das ist schon fast Tradition – der Auftritt des berühmten Organisten Yves Lafargue, der auf der wunderbaren Orgel der Kirche Mariä Himmelfahrt in Rufach Werke von Bach, Muffat, Lefébure-Wely, Liszt und weiteren Komponisten spielen wird. 
Biografie von Yves Lafargue

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016
Rentrer au volcan
Theater | Basel | 6 Januar 2017