Praktisches

GéNéRiQ

12 bis 15 Februar 2015
Noumatrouff Mulhouse

Alle Achtung!

Das Festival GéNéRiQ kehrt dieses Jahr mit einem irren Programm zurück, das neue Talente aus der Elektromusik, dem Hip-Hop und der Popmusik aufspüren will!

Während der Winter seinen Höhepunkt erreicht und die Körperfunktionen in Erwartung neuer Kitzel auf Sparflamme laufen, will uns das Festival GéNéRiQ mit seinem Programm aus unserer Lethargie reißen. Das Programm verspricht witzig zu werden und wartet mit teils völlig unbekannten Bands auf, die man gerne entdeckt, hört und erneut hört.

Los geht’s am 12. Februar um 18 Uhr im Temple Saint-Étienne in Mülhausen mit einem Soul-Food-Aperitif, der im Rahmen der Gourmet-Ausstellung „Die 20er Jahre in den Südstaaten“ gereicht wird. Danach folgen das Konzert der Band Grand Blanc aus Lothringen, aufgewachsen zu den Klängen des New Wave der 80er und mit einer unwiderstehlich naiven Stimme, sowie das Konzert von Betty Bonifassi, deren Songs eine Hommage an die Sklaven sind.

Am 13. Februar kann man Loup Barrow und seine spektakuläre und zutiefst sinnliche Musik entdecken. Danach warten Fakear und PHED mit stärker elektronischen Hip-Hop-Klängen auf. Daneben sind auch Ghost Culture zu hören, der neue Schützling des Labels Phantasy (Connan Mockasin), und die junge Schweizer Sängerin Joëlle Nicholas alias Verveine, die uns mit ihrer Stimme in die Tiefen der Elektromusik eintauchen lässt und den Ton für den nächsten Tag angibt.

Das Programm vom 14. Februar, dem Valentinstag, wird unser Herz erobern: Das großartige Trio All We Are hatte uns schon mit seinem Ohrwurm Utmost Good dahinschmelzen lassen, und Kele, der Sänger von Bloc Party, tritt hier ohne seine Band auf und besingt die Liebe in all ihren Formen, das Ganze in Popmusik und großartige Klänge verpackt. Der krönende Abschluss des Festivals ist das Konzert von Feu! Chatterton am 15. Februar (in den Sheds in Kingersheim). Sind so viele Geschenke überhaupt vernünftig? (C.B.)

Schlagwörter : Pop - Rap / Hip Hop - Rock
Weitere Informationen

 

Die Playlist von szenik

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016