Praktisches

Vom 8. bis 11. April in der Laiterie
Vom 17. bis 19. April im Zenith

Weitere Infos auf der Website des Festivals des Artefacts

Infos: +33 (0)3 88 237 237

Festival des Artefacts

08 bis 19 April 2015
Strasbourg | Laiterie + Zénith

Alles und überall

Was wäre der Frühling ohne das Festival des Artefacts? Dieses Jahr beweisen prägende Künstler an 7 Tagen in den Straßburger Konzerthallen Laiterie und Zenith ihr Können. Bereit?

Wie jedes Jahr wird beim Festival des Artefacts jeder auf seine Kosten kommen. Das Programm wartet mit dem Besten aus der aktuellen Musikszene auf: Rock-, Punk-, Electro-, Minimal-, Hip-Hop-, Folk-, Jazz- und Soul-Konzerte, die vom 8. bis 11. April in der Laiterie und vom 17. bis 19. April im Zénith stattfinden. So erwarten uns in der Laiterie die durchgeknallten Hardcore-Punks von Sick of it all, der vitale Folk der estnischen Band Ewert and the two Dragons, der Zynismus der französischen Rap-Band Klub des Loosers und die Kompakt Night vom gleichnamigen Plattenlabel, das inzwischen zu den Partnern gehört. Im Zénith teilen sich die Tage in Fusion am 17. (mit Prodigy) und Elektro am 18. April auf (mit Parov Stelar und The Avener), um am 19. mit Soul und Folk sanft auszuklingen (Selah Sue und Cats on Trees). Auf der Dockpromenade, einer eigens eingerichteten Festivalmeile im Freien, kann man kurz mal verschnaufen; außerdem gibt es einen Videospielbereich sowie DJs aus der Umgebung und Shows auf Rollschuhen und Inlineskates. (C.B.)

Foto : The Prodigy

Schlagwörter : Elektro - Folk - Rap / Hip Hop - Rock - Soul
Weitere Informationen

 

 

 

szeniks Auswahl
Koudlam

09.04.2015, Laiterie
Koudlams nonchalante Art hat sich durch seinen Song See you all offenbart, einer Mischung aus Pop, Electro und absurden Spinnereien. Nach diesem Publikumserfolg wollte er sich nicht zurückziehen: Sein Album Benidorm Dream ist eine Reise mitten ins Herz eines sonderbaren Badeorts. 

Porträt von Koudlam in der Zeitung Libération

[VIDEO] Koudlam mit See you all live im Point FMR in Paris

Sascha Funke

11.04.2015, Laiterie 
Der Berliner DJ Sascha Funke hat sein musikalisches Zuhause bei Kompakt gefunden, dem Plattenlabel für hochwertige elektronische Musik schlechthin, wo er seitdem reine und effiziente Töne produziert, die uns fröhlich stimmen.   

[VIDEO] Der großartige Track Mango live

Interview mit Sascha Funke im Brain Magazine

Izia

19.04.2015, 19h45, Zénith
Aufgedreht, ein verrücktes Energiebündel: Die Sängerin und Tochter von Jacques Higelin betrachtet die Musik als ein befreiendes Vehikel, was sie auf der Bühne unumwunden zum Ausdruck bringt. 

[VIDEO] Baby live in der Sendung Grand Journal

Izia im Porträt auf Weo

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016
Robin Hood
Tanz | Basel | 26 Dezember 2016