Praktisches

Between the Beats

28 Februar bis 02 März 2013

Abseits des Mainstreams

Das Between the Beats-Festival begeistert mit genreübergreifender Indie- und Popmusik.

Aus einem Jazzfestival wird ein Festival für urbane Indie- und Popmusik: Das Between the Beats Festival präsentiert sich in diesem Jahr im Burghof Lörrach nicht nur an einem neuen Ort, sondern auch in neuem Gewand. Das Projekt, das 2008 vom Burghof-Geschäftsführer Markus Muffler ins Leben gerufen wurde, setzt auf populäre, moderne Musik abseits des Mainstreams: Musik, die ihre Wurzeln in unterschiedlichen Subgenres der internationalen Poplandschaft hat und sich auch über die Grenzen einzelner Genres hinausbewegt. Am ersten Festivaltag treten die Irin Wallis Bird, der Schwede Daniel Norgren und die schottische Band Meursault auf. Am zweiten Tag folgt mit Sizarr die meist diskutierte Popband Deutschlands. Die Band Breton verbindet ihre Musik mit ihren Filmen, die im Hintergrund der Bühne laufen und auch Vimes aus Köln schaffen mit ihrer Mischung aus Live-Instrumenten und digitalen Elementen ein Klangerlebnis der besonderen Art. Das Highlight des dritten Tages ist die Band Garda aus Dresden, die sich spielerisch durch die verschiedenen Genres bewegen.

Weitere Informationen
Homepage
Badische Zeitung über das Festival

szeniks Auswahl
Sizarr

01.03.2013
Drei vermeintliche Landeier aus der Pfalz legen bei Europas Festivals eine ganz große Show auf die Bühne. Egal, ob ARD, Die Zeit, Süddeutsche oder Spiegel Online, alle sind voll des Lobes für die drei jungen Herren von Sizarr, die bereits vor einer eigenen CD oder gar einem Plattenvertrag für internationale Festivals wie das Melt!, Iceland Airwaves, Eurosonic gebucht wurden. Einer der Erfolgsfaktoren ist wohl die Vielschichtigkeit ihrer Sounds, die sich synthlastig mit barock anmutenden Streicherarrangements und Mustern des Afrobeats präsentieren.

Wallis Bird

28.02.2013
Ein irisches Energiebündel mit roten Haaren, einer sanftrauen Stimme und einer seitenverkehrten Gitarre, das die Bühne rockt – das ist Wallis Bird. Die Sängerin/Songwriterin begeistert mit ihrem Folk-Rock-Stil, der mal leise und in sich gekehrt, mal laut und kraftvoll sein kann.

Vimes

01.03.2013
Das Duo Vimes steht für Elektro, kombiniert mit Live-Instrumenten, Videoprojektionen und der ergreifenden Stimme des Sängers Azhar. Der Guardian zählt Azhar Syed und Julian Stetter zu den einflussreichsten deutschen Popmusikern. Dabei steht Vimes noch ganz am Anfang: Im November veröffentlichten sie ihre Debutsingle UpStairs, das erste Album soll bald folgen.

Den Newsletter abonnieren

Diesen Monat auf szenik

CLUB Szenik
szenik verlost Karten für die folgenden Veranstaltungen:
Arno
Rock Pop Elektro | Metz | 13 Dezember 2016
Clean City
Theater | Strasbourg | 15 Dezember 2016
Infinita
Theater | Karlsruhe | 18 Dezember 2016